Android-Smartphone

Sony Xperia XZ Premium im Test

von - 23.06.2017
Sony Xperia XZ Premium
Foto: Sony
Das Xperia XZ Premium ist das neue Flaggschiff von Sony. Es soll vor allem mit einem 4K-Display und einer Topkamera bei den Kunden punkten. Wir haben das 191 Gramm schwere Smartphone getestet. 
Schon der Zusatz „Premium“ zum Xperia XZ lässt erkennen, dass hier das neue Android-Flaggschiff von Sony an den Start geht. Auf den ersten Blick fällt neben dem typischen Familien-Design der Xperia-Modelle mit den abgerundeten Kanten und der minimalistischen Gestaltung vor allem die Größe auf, die eine einhändige Bedienung praktisch unmöglich macht. Denn Sony verschwendet viel Platz mit den großen Rändern über und unter dem Display. Konkurrenten wie das Samsung Galaxy S8 oder das LG G6 zeigen inzwischen, wie das besser geht.
Auch das Gewicht ist mit 191 Gramm hoch, so dass einige Käufer abgeschreckt werden könnten. Die Vorder- und Rückseiten aus glänzendem Gorilla Glass 5 wirken zwar hochwertig, doch die Seitenteile aus Kunststoff weniger. Die sehr glatte Rückseite rutscht zudem schnell aus der Hand und ist sehr anfällig für Fingerabdrücke. Die Verarbeitung ist einwandfrei, auch die Details wie die Seitentasten wirken solide gemacht.
Das XZ Premium ist gemäß der Norm IP65/68 vor Staub und Spritzwasser geschützt. An der rechten Seite befindet sich mittig der breite Einschaltknopf, der gleichzeitig als Fingerabdrucksensor dient. Auch auf einen Headset-Stecker an der Stirnseite verzichtet Sony nicht, im Gegensatz zu einigen Konkurrenten. Wie bei den Vorgängern wird aktive Geräuschunterdrückung unterstützt, das entsprechende Headset muss allerdings zusätzlich erworben werden.
Die Kamera des Xperia XZ Premium nimmt Videos mit bis zu 960 Bildern pro Sekunde auf.
Wie es sich für ein Flaggschiff gehört, hat das Sony mit dem Snapdragon 835 mächtig Power unter der Haube. Der ­Prozessor hat vier Kerne, die mit 2,5 GHz arbeiten, und vier Kerne mit 1,9 GHz. Im Antutu-Benchmark erreicht das XZ Premium mit 164.000 einen der besten Werte für ein Android-Gerät. Eine erhöhte Wärmeentwicklung des Prozessors ist dabei fühlbar, aber nicht dramatisch.

Sony Xperia XZ Premium

Betriebssystem

Android 7.1

Display

5,5 Zoll 4K-HDR-Display mit 3.840 x 2.610 Pixel

Prozessor

Qualcomm Snapdragon 835 Octacore mit 2,5 GHz

Arbeitsspeicher

4 GByte

Datenspeicher

64 GByte (erweiterbar um bis zu 256 Gbyte)

Kamera

Hinten: 19 Megapixel mit f/2.0

Vorne: 13 Megapixel mit f/2.0

Akku

3.230 mAh

Größe

156 x 77 x 7.9 Millimeter

Gewicht

191 Gramm

Preis (UVP)

749 Euro