Das bessere Ubuntu

Linux Mint (Mate 64-bit)

zum Download
Version 19.0

Sprache deutsch

System Windows 8
Windows 7
Windows Vista
Windows XP
Linux

Hersteller

Lizenz Open Source

Preis Kostenlos

Dateigröße 1,9 GByte

Kategorie CD & DVD
Linux Mint ist ein intuitiv nutzbares Live-System auf Basis von Ubuntu. Es enthält zahlreiche vorkonfigurierte Anwendungen, Internet-Tools sowie Multimedia-Programme.
Mint eignet sich aufgrund des Mate-Desktops mit dem sorgfältig rubrizierten Startmenü ideal für Windows-Nutzer. Zu grundlegender Software aus den Bereichen Büro, Grafik, Online und Multimedia gibt es jeweils eine kurze Funktionserläuterung.
Aus Linux Mint heraus können Sie auf Windows-Partitionen und externe Laufwerke zugreifen. Bei Bedarf lassen sich Sie Dateien bequem über einen an den Windows-Explorer angelehnten Dateimanager austauschen.
Um Linux Mint als Live-System zu testen, schreiben Sie nach dem Download das ISO-Image mit einem Tool wie Imgburn auf einen Rohling oder Sie verwenden Ihren USB-Stick und erstellen beispielsweise mit Sardu einen Multi-Boot-Stick mit Linux Mint.
Wenn Sie das Linux-System vom USB-Stick booten, dann wählen Sie im Hauptmenü des Multi-Boot-Sticks die Option „Menu Linux, Boot von Mint Linux“ aus. Nach einer kurzen Wartezeit bootet Linux Mint und es erscheint der Mate-Desktop.
Die mitgelieferten Programme wie Firefox, Thunderbird, Libre Office oder Gimp rufen Sie über das Startmenü auf. Es erscheint nach einem Klick auf die Schaltfläche „Menu“.
Den Dateimanager von Mint erreichen Sie per Doppelklick auf das Desktop-Symbol „Rechner“. Windows-Laufwerke erscheinen im Programm nicht bei „Dateisystem“, sondern werden als jeweils eigener Eintrag angezeigt. Über den Befehl „Netzwerk, Windows-Netzwerk“ lassen sich Netzwerklaufwerke einbinden. Für den Zugriff darauf tippen Sie den Benutzernamen und das Passwort für die betreffende Freigabe ein.
Bilderstrecke

Software vorschlagen

Hier haben Sie die Möglichkeit, weitere Programme für den Download-Bereich von com! vorzuschlagen: