Bootfähiger Virenscanner

AVG Rescue CD

zum Download
Version 120.160420

Sprache englisch

System Windows 8
Windows 7
Windows Vista
Windows XP
Linux

Hersteller

Lizenz Freeware

Preis Kostenlos

Dateigröße 169 MByte

Kategorie Sicherheit
Wenn Sie den Verdacht haben, dass Ihr Computer von Viren befallen ist, dann ermittelt die AVG Rescue CD, ob tatsächlich Schädlinge im Spiel sind.
Nach dem Start des Live-Systems können Sie einzelne oder alle Partitionen scannen und erkannte Schädlinge beseitigen lassen. Da der Suchlauf ohne Windows-Start erfolgt, ist ein sicherer Prüfvorgang unter virenfreier Umgebung garantiert.
Der Virentest basiert auf einem kompakten Linux-System und unterstützt alle wichtigen Dateisysteme einschließlich FAT16, FAT32 und NTFS. Die private Nutzung der Software ist kostenlos. Bei aktiver Internetverbindung ist die AVG Rescue CD tagesaktuell: Mittels Online-Update lädt der Virenscanner neue Erkennungsmuster herunter, bevor er die Arbeit aufnimmt.
Zur Installation des Live-Systems AVG Rescue CD schreiben Sie nach dem Download das ISO-Image mit einem Tool wie Imgburn auf einen Rohling oder Sie verwenden Ihren USB-Stick und erstellen beispielsweise mit Sardu einen Multi-Boot-Stick mit der AVG Rescue CD.
Wenn Sie das Antivirensystem vom USB-Stick booten, dann wählen Sie im Hauptmenü des Multi-Boot-Sticks „Menu Antivirus, Boot von AVG Rescue“ und im nun erscheinenden Linux-Menü „AVG Rescue CD“ aus. Das Live-System startet.
Den englischsprachigen Lizenztext bestätigen Sie mit „Accept“. Das Hauptmenü lässt Ihnen verschiedene Optionen, wie es weitergeht. Zunächst bringen Sie die Virendatenbank auf den neuesten Stand. Dazu wählen Sie „Update, Online“ und drücken die Eingabetaste. Danach bringt Sie die Eingabetaste zurück ins Hauptmenü.
Die Virensuche führen Sie mit dem Befehl „Scan“ und der Auswahl „Volumes“ durch. Im folgenden Dialog sind alle gefundenen Partitionen mit einem Sternchen vorausgewählt. Mit der Eingabetaste übernehmen Sie die Auswahl. Auch das anschließende Optionsmenü bestätigen Sie, indem Sie die Eingabetaste drücken. Nun startet der eigentlich Scanvorgang. Werden ein oder mehrere Schädlinge gefunden, fragt die Software das weitere Vorgehen ab.
Bilderstrecke

Software vorschlagen

Hier haben Sie die Möglichkeit, weitere Programme für den Download-Bereich von com! vorzuschlagen: