Internet der Dinge

Im Internet der Dinge tauschen physische Objekte wie Sensoren, Sicherheitskameras, Fahrzeuge oder Produktionsmaschinen über eine Internet-Verbindung untereinander Informationen aus.
Verwandte Themen

QSC-Zentrale in Köln
Plusnet GmbH

QSC will TK-Geschäft verkaufen

Zum 31. August hatte QSC sein TK-Geschäft in die Tochterfirma Plusnet GmbH ausgegliedert. Jetzt steht diese zum Verkauf - allerdings nur, wenn die Rahmenbedingungen stimmen. >>

IoT
Internet of Things

Das IoT wird zunehmend zur Malware-Schleuder

Das Internet der Dinge entpuppt sich mehr und mehr als Sicherheitsrisiko für die heutige IT-Landschaft. Denn Cyberkriminelle nutzen schlecht gesicherte Smart-Home-Geräte für ihre Attacken aus. >>

Vodafone-Deutschland-Chef Ametsreiter
5G-Auktion

Vodafone will Nachbesserungen bei Regeln für 5G-Frequenzvergabe

Vodafone-Chef Ametsreiter fordert Korrekturen bei den Bedingungen für die Versteigerung der 5G-Frequenzen: "Einige Formulierungen, die man heute findet, erschrecken uns." >>

BMW-SUV
Serienmodell ab 2021

BMWs SUV iNext fährt elektrisch und autonom

Im Wohnzimmer auf Reisen gehen - das stellt BMW mit seinem SUV iNext ab 2021 in Aussicht. In China und Amerika will der Konzern damit viel Geld verdienen. Doch es gibt auch Zweifel, ob die Rechnung aufgeht. >>

Mercedes Actros
Digitalisierung auf der IAA Nutzfahrzeuge 2018

Die Logistik-Branche befindet sich im Umbruch

Auf der IAA Nutzfahrzeuge stellen Lkw-Bauer, Spediteure und Zulieferer ihre Lösungen für die Logistik der Zukunft vor. Neben alternativen Antriebskonzepten steht die Digitalisierung von Prozessen im Fokus der Messe. >>

AVM-Logo
Testflight von Version 2.0

iOS-Beta für MyFritz-App gestartet

AVM entlässt endlich auch eine neue Version seiner MyFritz-App für iOS-Nutzer in die Betaphase. Neben optischen Neuerungen kommt die neue Version auch mit zahlreichen Funktionsupdates daher. >>

Künstliche Intelligenz
YouGov-Umfrage

Für Deutsche birgt KI mehr Risiken als Nutzen

Für die Deutschen überwiegt beim Einsatz von KI das Risiko. Nur rund 15 Prozent stufen den Nutzen höher ein als die Gefahr, die davon ausgeht. KI wird besonders dann abgelehnt, wenn es um Gerechtigkeit geht. >>

Autonomes Fahren
Verwaltung verteilter Daten

Mesosphere bietet Plattform für vernetzte Fahrzeuge

Das deutsch-amerikanisches Start-up Mesosphere will mit seiner Software eine Plattform für vernetzte Fahrzeuge schaffen. Die Lösung ermöglicht das einheitlich managen von verteilten Datensätzen. >>

IFA
Alles wird vernetzt

Das sind die Highlights der IFA 2018

Die IFA 2018 hat am am 05. September ihre Tore geschlossen. Neben Highend-Notebooks und Flaggschiff-Smartphones dominierten auch die Themen Smart Home und IoT die Elektronikmesse. >>

Autounfall
Selbstfahrendes Auto

Erster Unfall mit Roboterwagen von Apple

Apples selbstfahrendes Auto mit Roboterwagen-Software ist bei einer Testfahrt von einem anderen Wagen angefahren worden. Es ist der erste Unfall eines autonomes Fahrzeugs des iPhone-Herstellers. >>