com!-Academy-Banner
Keine Papierrechnung mehr

So kommen Sie an Ihre Amazon-Rechnungen

von - 24.06.2014
Amazon hat die Papierrechnung abgeschafft: Neben der Ware liegt den Paketen jetzt nur noch Werbung bei. So drucken Sie sich Ihre Rechnungen selbst aus.
Foto: Shutterstock - Joe Ravi
Amazon hat die Papierrechnung abgeschafft: Neben der Ware liegt den Paketen jetzt nur noch Werbung bei. So drucken Sie sich Ihre Rechnungen selbst aus.
Der ein oder andere hat sich bei seinen letzten Amazon-Lieferungen sicher schon gewundert: Es fehlten die Papierrechnungen. Der Online-Versender verzichtet „der Umwelt zuliebe“ künftig auf das Beilegen einer ausgedruckten Rechnung. Darauf weist Amazon.de in einer Mitteilung auf Facebook hin.
So kommen Sie an Ihre Rechnungen: In den Details zu jeder Bestellung gibt es rechts oben den Link „Rechnung drucken“. Damit erhalten Sie eine Kopie der Rechnung als PDF-Datei.
So kommen Sie an Ihre Rechnungen: In den Details zu jeder Bestellung gibt es rechts oben den Link „Rechnung drucken“. Damit erhalten Sie eine Kopie der Rechnung als PDF-Datei.
Das stößt den Amazon-Kunden im sozialen Netzwerk allerdings sauer auf: Nicht zu Unrecht weisen die Kommentare der Nutzer darauf hin , dass der Versender aus Umweltschutzgründen lieber auf die vielen gedruckten Werbebeilagen verzichten sollte.

So kommen Sie an Ihre Amazon-Rechnungen

Melden Sie sich auf Amazon.de mit Ihren Kundendaten an. Wechseln Sie dann in den Bereich „Meine Bestellungen“. Klicken Sie bei einer Bestellung auf „Bestelldetails“. In der Bestellübersicht finden Sie rechts oben den Link „Rechnung drucken“. Damit laden Sie sich eine Kopie der Rechnung als PDF-Datei herunter.
Weitere Details zum Ausdrucken von Amazon-Rechnungen gibt's auf den Hilfe-Seiten des Versenders.
Übrigens: Seit Mitte Juni gelten neue Regeln für das Online-Shopping. Versandhändler dürfen die Rücksendekosten für bestellte Produkte nun immer auf den Kunden abwälzen. Im Artikel „Fragen & Antworten zum Online-Shopping“ zeigen wir Ihnen, worauf Sie beim Online-Einkauf künftig achten müssen.
Verwandte Themen