com!-Academy-Banner
10. September 2019

Business Cloud Newsletter

von - 10.09.2019
Business Cloud
Foto: Rawpixel.com / shutterstock.com
Die Highlights aus dem aktuellen Business Cloud Newsletter: Unnötige Cloud-Ausgaben vermeiden / Telekom, SAP und Festo bei Europa-Cloud Gaia-X / IoT: Make or Buy?
Der Newsletter "Business Cloud" informiert einmal pro Woche über alle Entwicklungen und Best Practices rund um den Bereich Cloud im Enterprise-Segment. Zielgruppe des Newsletters sind IT-Entscheider, CTOs, CIOs und CDOs.
Hier gehts zur Anmeldung

Business Briefing

Wie Unternehmen unnötige Cloud-Ausgaben vermeiden können. Die Zeichen stehen auf Cloud, wie eine Bitkom-Umfrage von 2018 belegt: 73 Prozent der Unternehmen setzten Cloud-Dienste ein. Entsprechend rasant steigen die Umsätze mit Cloud Computing, die laut Gartner 2022 weltweit über 300 Milliarden US-Dollar erreichen sollen.    >>> cloudcomputing-insider.de
Telekom, SAP und Festo bei Europa-Cloud Gaia-X dabei. Die von der Bundesregierung vorangetriebene Europa-Cloud Gaia-X soll beim Digitalgipfel Ende Oktober in Dortmund präsentiert werden. Als Co-Betreiber engagieren wollen sich unter anderen die Deutsche Telekom, SAP und der schwäbische Mittelständler Festo. Überraschungspartner ist möglicherweise Microsoft.   >>> golem.de
IoT: Make or Buy? IT-Entscheider messen dem Internet of Things für die Zukunft einen großen Einfluss auf das Kerngeschäft deutscher Unternehmen bei. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie unter dem Namen „IoT - Make or Buy“ von Crisp Research und Lufthansa Industry Solutions mit 129 Befragten.    >>> computerwoche.de
Microsoft nennt Partner für Connected-Car-Plattform. Im Vorfeld der Automobilmesse IAA benennt Microsoft seine Kooperationspartner für die hauseigene Connected-Car-Plattform auf Basis von Azure. Mit dabei sind etwa der südkoreanische IT-Konzern LG sowie die Navigationsprofis von Tomtom.    >>> com-professional.de

Trends & Analysen

High Performance Computing in der Cloud. Während Big Data und Machine Learning in aller Munde sind, führt High Performance Computing in der breiten Öffentlichkeit ein Schattendasein – zu Unrecht. Dank Cloud steht Superrechner-Power, die hochkomplexe Analysen und Simulationen erst ermöglicht, jedem Unternehmen zur Verfügung.   >>> com-professional.de
Von analog nach digital transformieren. Bei der Digitalisierung muss nicht das gesamte Geschäftsmodell umstrukturiert werden. Selbst kleine Projekte ebnen einen erfolgreichen Start in die Transformation, wenn das Management mitspielt. In Deutschland ist bei der Umsetzung digitaler Geschäftsmodelle noch Luft nach oben.    >>> com-professional.de
Digitaler Arbeitsplatz: Fast jeder Zweite mailt sich Dokumente, statt Cloud-Speicher zu nutzen. Um den digitalen Arbeitsplatz in deutschen Unternehmen ist es weiterhin nicht gut bestellt: So schicken sich 44 Prozent der deutschen Arbeitnehmer berufliche Dokumente an die eigene E-Mail-Adresse, um sie außerhalb des Büros zu nutzen.    >>> blog.wiwo.de
Uno-Studie: 7 „Superplattformen“ aus den USA und China dominieren Digitalwirtschaft. Die weltweite Digitalwirtschaft wird von sieben Konzernen aus den USA und China dominiert, sowie von deren Plattformen. Das konstatiert der 2019 erstmals erstellte „Digital Economy Report“, den die Uno am Mittwoch vorgestellt hat. Auf sogenannte „Superplattformen“ sollen demnach zwei Drittel des Marktes entfallen.   >>> t3n.de
Kristallklare Data Lakes. Die Bereinigung von Stammdaten verschafft Mitarbeitern ein besseres Gesamtbild über die vorhandenen Informationen. Mit diesem Wissen können sie Kunden zielgerichtete Services und Produkte anbieten, um so die Kundenzufriedenheit zu erhöhen. Mit der richtigen Vorgehensweise ziehen Unternehmen so Mehrwert aus ihren Daten.   >>> it-daily.net

Märkte & Branchen

Unternehmen fordern sichere digitale Infrastrukturen. Immer mehr deutsche Unternehmen nutzen die Cloud. Europäische Anbieter sind in diesem Bereich allerdings Mangelware. Dabei ist der Bedarf an sicheren digitalen Infrastrukturen hierzulande in der Wirtschaft groß, wie eine Umfrage deutlich macht.   >>> handelsblatt.com
Verwandte Themen