com!-Academy-Banner
Angriff auf Amazon und Microsoft

Google nimmt neuen Anlauf im Cloud-Geschäft

von - 15.07.2020
Cloud
fotolia.com/bluebay2014
Googles Cloud soll sicherer, privater und billiger werden. Mit zwei Schlüsselprodukten soll der Angriff auf Amazon und Microsoft doch noch gelingen. In einem beispiellosen, mehrwöchigen Online-Marathon will Google-Chef Sundar Pichai Kunden und Partner überzeugen.
Es gibt Dinge, die auch Google nicht ändern kann. Anfang März hatte sich der Internet-Konzern den Realitäten gebeugt. Die für Anfang April geplante mehrtägige Cloud-Konferenz "Google Next 20" wurde abgesagt.
Zehntausende Besucher waren in San Francisco erwartet worden, und die Vorbereitungen liefen auf Hochtouren, als die Covid-19-Pandemie alle Planungen über den Haufen warf. Doch die Hotels waren vernagelt, das Konferenzzentrum geschlossen, Bars und Restaurants ebenfalls. San Francisco war eine Geisterstadt. Zunächst sollten die Teilnehmer Reise- und Ticketkosten erstattet bekommen und stattdessen eine opulente digitale, ebenfalls mehrtägige Konferenz virtuell verfolgen, mit verschiedenen Vorträgen, Frage- und Antwort-Sessions sowie Expertenrunden. Kostenfrei, natürlich. Doch auch das verlief sich zunächst im digitalen Sand der Corona-Krise.

Beispielloses "neunwöchiges digitales Event"

Aber Google wäre nicht Google, wenn man so einfach klein beigeben würde. Jetzt startet der Web-Suche- und Anzeigenriese einen beispiellosen "neunwöchigen digitalen Event". Er soll von Mitte Juli bis zum 8. September einmal in der Woche am Dienstag ganztägig Kunden und Software-Entwickler vor die Bildschirme locken. Die Einführung hat Google-Chef Sundar Pichai am Dienstag zusammen mit dem von Oracle abgeworbenen Cloud-Chef Thomas Kurian gehalten.
Doch wird die zerfaserte Cloud-Next-Messe im Cyberspace die nötige Aufmerksamkeit finden? Sicher ist man sich da wohl nicht. Die Deutsche Bank etwa hat eine mehrjährige strategische Partnerschaft mit Google geschlossen, um die IT des Geldhauses, die Ex-Chef John Cryan schon mal als "lausig" bezeichnet hat, auf neue Beine zu stellen.
Rivalen wie Microsoft oder Amazon konnte Google-Chef Pichai ausbooten, ein wichtiger Kunde, den man im Silicon Valley üblicherweise groß auf einer Konferenzbühne feiert. Aber nicht 2020: Die Nachricht wurde vorsichtshalber schon ein paar Tage vor der Konferenz verkündet, ebenso wie der Gewinn des Autokonzerns Renault als Kunden.
Verwandte Themen