com!-Academy-Banner
Kostenlose Leseprobe

Die neue com! professional 07/2019 ist da

von - 07.06.2019
Die neue com! professional 07/2019
Foto: com! professional
Die neue com! professional 07/2019 liegt ab 7. Juni für Sie am Kiosk bereit. Wenn Sie vorab schon einmal reinschnuppern möchten, dann laden Sie hier unsere kostenlose Leseprobe.
Für eine gelingende Digitalisierung unerlässlich sind Ideen und Know-how. Genau daran aber fehlt es vielen KMUs, deren Energie zudem oft vom Alltagsgeschäft absorbiert wird. Ähnlich herausfordernd ist die Lage der Systemhäuser. Entwicklungen wie das Cloud-Computing zwingen sie, sich vom traditionellen Kistenschieber früherer Jahre zum Digitalberater und Service-Provider zu wandeln.

Konstantin Pfliegl geht in der Titelgeschichte der neuen com! professional der Frage nach, was dieser Transformationsdruck für die Systemhäuser und die gewachsene Partnerschaft mit ihren Kunden bedeutet. Und wie daraus ein Mehrwert für beide entstehen kann.

Weitere Themen in com! professional 07/2019:

  • Agile Frameworks: Große Projekte mit agilen Techniken stemmen
  • KI im Rechenzentrum: Künstliche Intelligenz verbessert Effizienz und Zuverlässigkeit
  • Social Media Analytics: Wie KMUs neue Zielgruppen aufspüren
  • Security Awareness: Geschulte Mitarbeiter sind der beste Schutz
  • Automatisierte Sicherheit: Mensch und Maschine im Zusammenspiel
  • Big-Data-Trends: Von Data as a Service bis Process Mining
  • SAP-Migration: Großes Sparpotenzial beim Stilllegen von Altsystemen
  • Plattformökonomie: Händler suchen ihr Heil als Plattformbetreiber
  • Textroboter: Tools schreiben automatisch Produktbeschreibungen
  • Rollenwechsel: Der CIO wird vom Broker zum Piloten
  • Shopsysteme: Shop-Software für KMUs und große Unternehmen
  • Business-Convertibles: 2-in-1-Geräte im Vergleichstest

Kostenlose Leseprobe

Als Kostprobe der neuen Ausgabe 07/2019 von com! professional halten wir für Sie einen Artikel im PDF-Format zum Download bereit. Der Artikel „Geschulte Mitarbeiter wehren Cyberangriffe ab“ verdeutlicht, warum die eigenen Beschäftigten das schwächste Glied in der Kette sind und Security-Awareness-Schulungen deshalb die beste Vorsorgemaßnahme. Dazu stellt der Beitrag in einer Übersicht ein knappes Dutzend Anbieter solcher Trainingskurse vor.
Verwandte Themen