com!-Academy-Banner
Windows 7

Datei öffnen per Drag and Drop

von - 06.05.2013
Manche Programme verhalten sich unter Windows anders als andere, wenn Sie mit gedrückter Maustaste eine Datei in das Programmfenster ziehen.
In den meisten Fällen ist Drag and Drop ins Programmfenster gleichbedeutend mit einem schnellen „Datei öffnen“, aber mitunter wird nur ein Verweis oder die Zieldatei als Objekt eingefügt.
Textverarbeitungen interpretieren Drag and Drop ins Dokumentfenster meist als Befehl zum Einbetten
Textverarbeitungen interpretieren Drag and Drop ins Dokumentfenster meist als Befehl zum Einbetten.
Wenn das Programm die Datei öffnen soll, dann ziehen Sie diese nicht in das Programmfenster, sondern auf dessen Titelleiste. Insbesondere Textverarbeitungen wie Word oder Wordpad interpretieren das Fallenlassen im Dokumentfenster als Auftrag, die Datei als Objekt in das aktuelle Dokument einzubetten.
Drag and Drop auf den Programmrahmen – außer der Titelleiste funktioniert auch die Statusleiste unten – bedeutet hingegen immer „Datei öffnen“.
Verwandte Themen