Twitter

Verwandte Themen

Apple, Amazon, Google und Facebook
Silicon Valley im "Techlash"

US-Politik macht Druck auf Tech-Konzerne

2019 wurde zum Jahr, in dem über die Tech-Konzerne mit voller Wucht der "Techlash" hereinbrach. Die Wortschöpfung aus "technology" und "backlash" ist zum Symbol für das neue Verhältnis von Silicon Valley und Politik in den USA geworden. >>

Verpixelte Banane
Vorwurf Pornografie

Medienanstalt leitet Verfahren gegen Twitter ein

Eine der deutschen Medienanstalten hat gegen Twitter ein förmliches Verfahren eingeleitet, weil die Plattform pornografische Inhalte frei zugänglich gemacht haben soll. >>

Datenschutz
Mehr Kontrolle für Nutzer

Twitter aktualisiert Datenschutzrichtlinien

Twitter will seine Datenschutzrichtlinien an zentraler Stelle bündeln, damit Nutzer mehr Informationen erhalten, welche Daten an Werbekunden weitergegeben werden. Damit stellt sich das Unternehmen bereits jetzt auf den neuen kalifornischen Consumer Privacy Act ein. >>

Facebook
Trotz Nutzerschwund

Facebook bleibt führendes soziales Netzwerk in Deutschland

In Deutschland verliert Facebook Nutzer schneller als bislang prognostiziert, da die junge Zielgruppe vermehrt auf andere Plattformen wechselt. Das zeigt eine Studie von eMarketer. Trotzdem bleibt Facebook hierzulande auf absehbare Zeit das führende soziale Netzwerk. >>

Twitter
Mehr Sicherheit dank 2FA

Extraschutz für Twitter-Konto auch ohne Handynummer

Mit der Handynummer ist es wie mit der E-Mail-Adresse: Wer Zugriff auf sie hat, kann darüber oft Passwörter zurücksetzen lassen und Nutzerkonten kapern. Nun hat Twitter auf die Problematik reagiert. >>

Tw3itter App
Anti-Mobbing-Feature startet

Twitter erlaubt das Ausblenden von Replies

Twitter bringt jetzt eine neue Funktion, die Nutzern ermöglichen soll, Konversationen im Netzwerk sicherer zu machen. Antworten auf ihre Tweets können von den Usern ausgeblendet werden. >>

Twitter App
Schließung von Schlupflöchern

Twitter trifft weitere Maßnahmen gegen politische Ads

Twitter führt weitere Maßnahmen ein, die zur Umsetzung des angekündigten Verbots von politischen Werbebotschaften, beitragen. Mit diesen Ergänzungen will Twitter mögliche Schlupflöcher schließen. >>

Internet
1996 bis 2019

Die populärsten Webseiten im Netz

Web-Zeitreise als Video-Clip: Während das Internet heutzutage von Google, YouTube und Facebook geprägt ist, zählten vor der Jahrtausendwende noch Dienste wie AOL, Yahoo oder Lycos zu den populärsten Portalen im Netz. >>

Twitter
Ab 22. November

Twitter verbannt weltweit politische Werbung

Twitter positioniert sich klar gegen Facebook und verbannt weltweit jegliche politische Werbung von seiner Plattform. Der Stopp soll ab 22. November greifen. >>

Fake News
EU-Kommission

Online-Plattformen müssen mehr gegen Fake News tun

Facebook, Google und Co. müssen mehr gegen Falschmeldungen unternehmen. Das jedenfalls fordert die EU-Kommission. Besonders gegen Propaganda und Desinformation müsse verstärkt vorgegangen werden, so die EU-Justizkommissarin Vera Jourova. >>